Themenrundgang: Sinti und Roma im KZ Dachau

Samstag, 17.03.2018, 14.00-16.30 Uhr
Referent: Steffen Jost, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Erinnerung und Familiengedächtnis: Im Gespräch mit Jörg Watzinger

Am Donnerstag, den 15. März 2018, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich ein zum zweiten Abend der Reihe „Erinnerung und Familiengedächtnis“. Jörg Watzinger berichtet im Gespräch mit Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, über das Leben mit seinem Vater Karl Otto, der von Oktober 1941 bis November 1944 im Konzentrationslager Dachau inhaftiert war.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Frauen im KZ Dachau

Samstag, 10.03.2018, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Emma Alborghetti, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Finissage der Sonderausstellung mit Lesung

Am Dienstag, den 27. Februar 2018, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich ein zur Finissage der Sonderausstellung „Beweise für die Nachwelt. Die Zeichnungen des Dachau-Überlebenden Georg Tauber“ mit anschließender Lesung.

Nach einem Vortrag von Dr. Andrea Riedle, der Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung der KZ-Gedenkstätte, über „asoziale“ und „kriminelle“ Häftlinge im Konzentrationslager Dachau wird Beate Schäfer aus ihrem Buch „Weiße Nelken für Elise“ lesen.

Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Sonderausstellungsraum der KZ-Gedenkstätte Dachau statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Parkmöglichkeit besteht auf dem Personal-Parkplatz der KZ-Gedenkstätte, Alte Römerstr. 75.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Das frühe Lager Dachau und die ersten Häftlinge

Samstag, 10.02.2018, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Nikola Gärtner, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Zeitzeugengespräch mit Volodymyr Iwanowitsch Dshelali am "Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus"

Am Samstag, 27. Januar 2018, findet auf Einladung des "Trägerkreis NS-Opfer-Gedenktag in Dachau" wie jedes Jahr anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus ein Zeitzeugengespräch statt. Volodymyr Iwanowitsch Dshelali berichtet darüber, wie er als 17-Jähriger aus der Ukraine ins KZ Dachau kam. Die Moderation des Gesprächs übernimmt Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau.

Die Veranstaltung im Rathaus, Konrad-Adenauer-Straße 2-6 in Dachau, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen …

Buchvorstellung Fritz Benscher

Am Montag, den 15. Januar 2018, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich zu einer Buchvorstellung mit anschließender Diskussion ein. Dr. Beate Meyer stellt ihr Buch über „Fritz Benscher. Ein Holocaust-Überlebender als Rundfunk- und Fernsehstar in der Bundesrepublik“ vor. Die Einführung in den Abend übernimmt Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Homosexuelle Häftlinge im KZ Dachau

Samstag, 13.01.2018, 14.00-16.30 Uhr
Referent: Albert Knoll, Archivar der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …